Fahrt und Teilnahme Katholikentag „leben teilen“

30.05.2022

Ankunft in Stuttgart...

Stuttgart/Wolfschlugen - „Leben teilen“ war das Motto des Katholikentags 2022, zudem auch eine Delegation Jugendlicher und junger Erwachsener aus dem Bistum Magdeburg und dem Don Bosco Zentrum angereist ist. Wir sind mit etwa 20 jungen Menschen und drei Kleinbussen am Dienstag, dem 24. Mai aufgebrochen. Einen herzlichen Empfang mit Kaffee und Kuchen bereiteten uns die Gemeindemitglieder der katholischen Pfarrgemeinde St. Joseph in Wolfschlugen bei Stuttgart. In einer Andacht am Dienstagabend sprach Diözesanjugendseelsorger Christoph Tekaath über das, was geteilt werden kann: Glauben, Leben, Hoffnung, Leid, Freude, Angst, Kummer, Schmerz, aber auch der Mantel (wie der des hl. Martin) oder Schokolade. Alle würden satt, wenn wir teilen, was wir haben, sagte Tekaath. Anschließend probierten wir im Pfarrhaus die Hot Dog Maschine aus, die in den nächsten Tagen beim offiziellen Stand des Bistums Magdeburg zum Einsatz gekommen ist.

Im Einsatz...

Nach dem Eröffnungsgottesdienst am 25. Mai um 10 Uhr eröffneten wir anschließend unsere Stände. Am Katholikentag waren wir u.a. mit einem Infostand auf der Kirchenmeile aktiv. Dort wurden Projekte – besonders „die Feier der Lebenswende“ präsentiert. Im Ökumene Café, dass täglich von 11 – 17 Uhr geöffnet hatte, konnten wir viele Besucherinnen und Besucher mit Hot Dog, Crêpes, Popcorn und Kaffee bewirten. Die Jugendlichen waren in Schichten zum Mithelfen an beiden Einsatzorten eingeteilt und so konnten sie auch zwischendurch den Katholikentag auf eigene Faust erobern.

Katholikentag und Stuttgart erleben...

Am ersten gemeinsamen Abend ging es mit der ganzen Gruppe hoch hinaus - nämlich ganze 150m, auf die Besucherplattform des Stuttgarter Fernsehturms. Ansonsten konnte das Abendprogramm individuell gestaltet werden mit den Angeboten des Katholikentages. Die Jugendlichen ließen sich am Freitagabend beispielsweise das Konzert der „Alten Bekannten“ nicht entgehen, oder schauten auch bei schön gestalteten Abendgebeten mit Kerzenlicht und schöner Musik vorbei.

Aufbruch und Abschied...

Samstagnachmittag wurde das Ökumene Café und der Infostand wieder abgebaut. Den Abschlussgottesdienst am Sonntagvormittag feierte mit uns Bischof Bätzing – der Vorsitzende der dt. Bischofskonferenz. Für alle von uns waren es schöne, wenn auch streckenweise arbeitsreiche Tage. Aber das Leitwort dieser Tage „Leben teilen“ – das haben wir als Gruppe umsetzen und erleben dürfen. Die Jugendlichen sagen von diesen Tagen folgendes: „Jetzt kann ich eigene Crepes machen“, „Wenn es wieder was zu helfen gibt, bin ich dabei“, „Stuttgart ist eine sehenswerte Stadt und die Gemeinschaft unter uns als Gruppe war einfach toll“

Schlagworte

Weitere Artikel

Zurück zur Monitoransicht